CORRECTIV-Recherche zur Krankenhausqualität

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someonePrint this page

Von November bis Februar habe ich die Qualitätsberichte der deutschen Krankenhäuser im Rahmen eines Datenfellowships untersucht. Herausgekommen ist eine Serie zum Thema Krankenhausqualität, die unter anderem bei CORRECTIV veröffentlicht wurde. In kürzerer Version ist die Serie im Deutschlandfunk in der Sendung „Umwelt und Verbraucher“ erschienen.

6802069536_38fc64dc90_k

Bildnachweis: Cardiac Operating Room von Ruhrfisch unter Lizenz CC BY-SA 2.0

 

Teil 1: Wie Krankenhäuser Ihre Qualität verschleiern
Die Qualitätsberichte sind ein riesiger Datenberg – und trotzdem sorgen sie nicht für Transparenz. Dazu kommt: Schlechte Qualität wird nicht geahndet.

Teil 2: Befehl von oben
Wie Chefärzte zu mehr Operationen gedrängt werden – obwohl der Bundestag das schon vor drei Jahren verhindern wollte.

Teil 3: Service – Wie finde ich das richtige Krankenhaus?
Und was mache ich nun, wenn ich doch ins Krankenhaus muss?

Teil 4: Wie Krankenhauslobbyisten die Qualität schönrechnen
Nichts hat mich während der Recherche so aufgeregt, wie diese eine Zahl.

Teil 5: Mein Werkstattbericht zur Datenrecherche
Wie ich genau vorgegangen bin und wie der Code aussieht steht hier.

Herzlichen Dank an:
– meinen Betreuer bei CORRECTIV, Daniel Drepper, der mir mit Recherchetipps, Einschätzungen und einem unverbauten Blick auf die Qualitätssicherung geholfen hat,
– Stefan Wehrmeyer, Datenjournalist bei CORRECTIV, der mir die Daten dank seiner Programmierfähigkeiten (und Geduld mit mir) zugänglich gemacht hat, und
– die Rudolf Augstein Stiftung, die meine Recherche finanziert hat.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>